Alternative Fördermittel für den Ortsteil Oberpleis prüfen

Die derzeit laufende Voruntersuchung zum Sanierungsgebiet Oberpleis hat es noch einmal deutlich gemacht: In Oberpleis besteht in einigen Bereichen städtebaulicher Handlungsbedarf zur Verbesserung der Wohn-, Arbeits- und Aufenthaltsqualität.

mehr

Tempo 30 in H´rott gefordert

Vor rund zwei Jahren hat der BVA die oben genannten Maßnahmen beschlossen. Weiterreichende den Verkehr beeinflussende Maßnahmen wurden zunächst zurückgestellt. Unseres Erachtens ist  nun zu überprüfen inwieweit die gewünschten ziele erreicht worden sind.

mehr

Hochwasserschutz und Sportplatznutzung Niederdollendorf

Mit der neuen Hochwasserschutzrichtlinie soll verhindert werden, dass weitere Retentionsflächen entlang von Fließgewässern überbaut werden und damit in dieser Funktion verloren gehen. Wir gehen davon aus, dass dies auch die Möglichkeiten z.B. gewerblicher Nutzungen der jetzigen Sportplatzfläche einschränken wird.
Wie sich die neue Gesetzesgrundlage genau auswirkt, sollte im Vorfeld weiterer Überlegungen zur möglichen Aufgabe des Sportplatzes geklärt werden.

mehr

Sportplätze offen halten

Die Verwaltung wird gebeten, eine Schließregelung für die Oberpleiser Sportfreianlage an der Theodor-Storm-Straße auszuarbeiten, die es auch Freizeitsportlern ermöglicht die Anlage wochentags zu nutzen.

mehr

OGS: Fehlende Räumlichkeiten werden zum Problem

Zum Schuljahr 2012/2013 konnten an den oben genannten Grundschulen insgesamt 39 angemeldete Kinder nicht in die OGS bzw. BGS aufgenommen werden. Dies lag nach unserer Kenntnis an fehlenden Raumkapazitäten. Da in Zukunft nicht mit einem Rückgang der Anmeldungen zu rechnen ist, stellt sich die Frage, ob und wie ausreichende Raumkapazitäten geschaffen werden können.

mehr

Arbeitsgruppe Altstadtsanierung

1. Verwaltung und durch die Stadt beauftragte Unternehmen werden in der weiteren Gestaltung und Durchführung der Altstadtsanierung von einer Arbeitsgruppe „Altstadtsanierung“ unterstützt.
2. Das Gremium besteht aus jeweils einem Mitglied der Fraktionen des Rates, einem Vertreter des Sanierungsforums und Mitarbeitern der Verwaltung sowie bei Bedarf des Sanierungsträgers.
3. Die Arbeitsgruppe hat ausschließend beratende Funktion

mehr

Perspektiven-Werkstatt „Nachnutzung Bundeswehrstandort Eudenbach“

Die Auflösung des Bundeswehrstandortes bedeutet für den Oberhau einen großen Einschnitt. Dies gilt insbesondere für die betroffenen Arbeitnehmerfamilien.

mehr

OGS: Raumsituation prüfen

Die Nachfrage nach OGS-Plätzen sollte möglichst vollständig gedeckt werden. Es ist fraglich, ob dieses Ziel mit den verfügbaren Raumkapazitäten erreicht werden kann.

mehr

Friedhofsordnung im Interesse der Menschen ändern

Es sollte selbstverständlich sein, dass Königswinterer Bürger (beispielsweise zugezogene junge Familien mit weiter entfernt lebenden Eltern) ihre verstorbenen Verwandten in unserer Stadt beerdigen dürfen. Dies bedarf aktuell noch einer Ausnahmegenehmigung.

mehr

Entwicklungskonzept für städtische Friedhöfe

Die Verwaltung prüft die Möglichkeiten auf dem Friedhofsgelände „Oberer Weingartenweg“ und/oder dem Waldfriedhof Oberdollendorf Baumgrabstätten auszuweisen.

mehr