Verkehrsberuhigung Siegburger Strasse umsetzen

Als Ergebnis jahrelanger Diskussion ist dem Ortsteil Uthweiler für die kommenden Haushaltsjahre ein Maßnahmenpaket in Aussicht gestellt worden, dass zu mehr Verkehrssicherheit im Bereich der Siegburger Straße beitragen sollte. Aufgrund der problematischen Entwicklung der städtischen Finanzen sind die im Planungszeitraum 2011-2014 vorgesehenen Mittel für die Verkehrsberuhigung der Siegburger Straße aus dem Haushaltsplanentwurf gestrichen worden. Wir fordern an den Verkehrsberuhigungsplänen festzuhalten.

mehr

OGS: Einrichtungsübergreifende Arbeitskreise gefordert

Die Verwaltung wird gebeten, einrichtungsübergreifende Arbeitskreise zu wichtigen organisatorischen und strukturellen Fragen der Offenen Ganztagsgrundschulen zu initiieren. Zu diesem Zweck veranstaltet die Verwaltung in den nächsten Monaten ein Auftaktgespräch.

mehr

Rahmenkonzept für ein „Kooperationsmodell Baulandmobilisierung“

In der letzten Wahlperiode hat der Rat der Stadt Königswinter der Verwaltung bereits einen entsprechenden Auftrag erteilt. Angesichts der dramatischen Verschlechterung der Haushaltssituation sollte dieser Beschluss zügig umgesetzt werden.

mehr

Schüleraustausch fördern

Ein wesentliches Ziel von Städtepartnerschaften ist das freiwillige Zusammenfinden von Menschen über Grenzen hinweg. Der Schüleraustausch dient darüber hinaus auch der Verbesserung und Anwendung der Fremdsprachenkenntnisse. Allerdings ist in Großbritannien und Südfrankreich das Interesse an der deutschen Sprache geringer als in Deutschland an der englischen bzw. französischen Sprache. Deswegen gelingt es nur in sehr geringem Umfang, einen Schüleraustausch mit den Schulen unsere Partnerstädte zu organisieren.

mehr

Effizienz von Klimaschutzkonzepten prüfen

Verschiedenene Städte haben von Beratungsgesellschaften Klimaschutzkonzepte erarbeiten lassen, die im Internet veröffentlicht sind. Diese Klimaschutzkonzepte unterscheiden sich kaum von einander und sind sogar weitgehend identisch, wenn sie von der gleichen Beratungs-gesellschaft erstellt wurden, wie dies bei den Städten Arnsberg und Bad Oeynhausen der Fall ist. Dies liegt darin begründet, dass alle Kommunen grundsätzlich die gleichen Handlungsmöglichkeiten zum Klimaschutz haben.

mehr

Umweltbildung und Naturschutz auf dem Drachenfelsplateau

Die Verwaltung wird gebeten in Abstimmung mit der WWG darzustellen, inwieweit die Anregungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Rhein-Sieg zur „Umweltbildung und Naturschutz auf dem Drachenfelsplateau“ im Rahmen der Umbaumaßnahme berücksichtigt werden können.

mehr

Entwicklung der Oberpleiser Ortsmitte

Es ist zu erwarten, dass die Anbindung der Tiefgarage an den neuen Verbindungsweg zwischen Busbahnhof und Siegburger Straße zu einer Akzeptanzsteigerung der Tiefgaragenparkplätze führt. Für die weitere Diskussion über die Entwicklung der Oberpleiser Ortsmitte hat dieses zentral gelegene Parkplatzangebot eine herausragende Bedeutung.

mehr

Dichtheitsprüfpflicht unausgegoren

Die Stadt Königswinter bittet das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW, folgende Fragen zur Dichtheitsprüfungspflicht an privaten Abwasserleitungen gemäß § 61a LWG zu beantworten.

mehr

Bestattungskultur in Königswinter weiterentwickeln

In Königswinter versterben jährlich mehr Mitbürger, als Bestattungen zu verzeichnen sind. Der Planung 2010 der Friedhofsverwaltung mit angenommenen 362 Beisetzungen stehen 410 statistische Sterbefälle gegenüber.

mehr

Nationalparkdiskussion: Planung und Entwicklung auf den Weg bringen

Die Eignung des Siebengebirges als Nationalpark wurde unter anderem mit der beeindruckenden (quantitativen und qualitativen) Artenvielfalt begründet. Im Zuge des Verfahrens wurden naturschutzfachliche Ziele formuliert, die den Erhalt und die Weiterentwicklung der Biodiversität gewährleisten sollten.

mehr