Bürgermeister in den Kalender geschaut


Am 25.09. behandelt der Hauptausschuss unsere Anfrage:

Wieviel „Einsätze“ hatten die stellvertretenden Bürgermeister im Jahr 2016 in ihrer Funktion als Repräsentanten der Stadt Königswinter in Vertretung des Bürgermeisters.

Dabei sollten Auftritte im Karneval und deren Vorbereitung nicht mitgezählt werden. Weiterhin sollten keine Besuche von Versammlungen die zur normalen Ratstätigkeit gehören berücksichtigt werden.
 

Begründung

Im Zuge der Haushaltskonsolidierung sollten, nach dem Ratsbeschluss Ausschussvorsitzende nicht höher zu entschädigen als Ratsmitglieder, aus der Politik weitere Zeichen gesetzt werden das gespart wird. Die Notwendigkeit eines 3. stellvertretenden BM sollte geprüft werden.

Zurück