Kritik der CDU geht ins Leere

Äußerungen von Fraktionschef Josef Griese und des CDU-Vorsitzenden Roman Limbach können so nicht stehen gelassen werden.

mehr

Integrationsrat auf den Weg bringen

Im Nachgang zur gestrigen Sitzung des städtischen Ausschusses Schule, Kultur und Städtepartnerschaft betont KöWI-Vertreter Florian Striewe noch einmal nachdrücklich die Notwendigkeit jetzt zügig mit den Vorbereitungen für die Einrichtung eines Integrationsrates in Königswinter zu beginnen.

mehr

Köwi begrüßt neues Friedhofskonzept

Ursprünglich sollte es ein externer Gutachter richten.

mehr

KöWI fordert bessere Koordination in der Flüchtlingsfrage

Trotz viel Lob für die Verwaltung beim Thema Flüchtlingsunterbringung bleibt aus Sicht der Königswinterer Wählerinitiative die Koordination der verschiedenen privaten und öffentlichen Aktivitäten zunächst ein Schwachpunkt.

mehr

Gesamtkonzept für die Altstadt alternativlos

Die Königswinter Wählerinitiative begrüßt den Antrag der Koalitionsfraktionen, ein Konzept für die Entwicklung der vier wichtigen Arreale „Hauptstraße“, Bobby&Rheingold“, „Ehem. Jass“ und „Hayes-Lemmerz“ zu erarbeiten.

mehr

Bäder: Sanierung besser für Königswinter

Sehr hilfreich und längst überfällig, so kommentiert die Königswinterer Wählerinitiative das vergangene Woche vorgestellte Gutachten zu einer möglichen Sanierung des Lemmerz-Hallenbads. KöWI-Fraktionsvorsitzender Lutz Wagner hätte sich diese Fakten wesentlich früher gewünscht: „Die Verwaltung und unsere Berater haben uns immer versichert, dass die Sanierungsvariante wesentlich teurer als ein Neubau würde.

mehr

KöWI: Wahlverlierer in einem Boot

„Das haben wir letzlich nicht anders erwartet. Es war abzusehen, dass sich die Grünen lieber auf ein „Weiter so“ mit der abgewählten CDU-FDP-Koalition einlassen werden, als mit SPD, KöWI und der FDP eine neue Mehrheit in Königswinter zu organisieren.“ Aus Sicht des KöWI-Vorsitzenden Florian Striewe und des wieder gewählten Vorsitzenden der Ratsfraktion, Lutz Wagner, ist die Jamaika-Koalition die Konsequenz aus der Ratsarbeit der letzten Jahre.

mehr

Fraktionsspitze bestätigt

Auf ihrer Sitzung am 16. Juni hat die neue KöWI Fraktion Lutz Wagner als Fraktionsvorsitzenden und Jutta Wolter-Sadlers sowie Michael Ridder als Stellvertreter gewählt. Alle drei wurden einstimmig gewählt.

mehr

Köwis reden mit allen Fraktion

Die Königswinterer Wählerinitiative bekräftigt noch einmal ihre grundsätzliche Bereitschaft, mit allen im zukünftigen Rat vertretenen Fraktionen zu sprechen. Die Wählerinitiative hat am Montag auf ihrer ersten Zusammenkunft nach der Wahl beschlossen, mit SPD, Grünen und FDP über mögliche politische Bündnisse zu sprechen. Da alle Konstellationen aber instabile Mehrheiten bedeuten würden, sehen die Köwis auch die Notwendigkeit, über andere, offenere Formen der sachorientierten Zusammenarbeit nachzudenken. Deshalb will man auch mit CDU und der Fraktion Die Linke sprechen. 

mehr

KöWI: Anmeldezahlen 2014 tolle Bestätigung für Gesamtschule

Mit gemischten Gefühlen hat die Königswinterer Wählerinitiative die Anmeldezahlen für die beiden Gesamtschulstandorte zur Kenntnis genommen. Die erneut große Zahl der Anmeldungen für die Oberpleiser Schule sei eine deutliche Bestätigung der guten Arbeit der Schule, so Schulausschussmitglied Florian Striewe.

mehr